Programm

Elternprogramm

Die Eltern erwartet wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, Workshops und Austauschmöglichkeiten. Wir freuen uns folgende Referenten bei uns begrüßen zu dürfen:

– Prof. Dr. Hennies zur inklusiven Schulbildung

– Kristin Hennies zur bilingualen Frühförderung

– Annina Baumberger zu „Selbst(wert)gefühl und Selbstvertrauen“

– Stefan Goldschmidt unter anderem zu „Wie bringe ich meinem Kind die `Gehörlosenkultur` bei?“

– Savina Tillmann unter anderem zu „Diagnose: Hörbehinderung! Eine Achterbahn der Gefühle.“

– Rechtsanwalt Kroll zur „Durchsetzung von unseren Rechten“ mit praxisnahen Hilfestellungen und anschließender Fragerunde.

Weiter sind gemeinsame Freizeitaktivitäten, ein Open Space/Workshop zur Diskussion und Erfahrungsberichte geplant.

Bei Bedarf wird gerne ein DGS-Schnupperkurs angeboten.

Alle Vortragstitel sind vorläufig, endgültige Titel werden noch ergänzt. 

Das genauere Programm wird noch bekannt gegeben. Änderungen weiterhin vorbehalten. 


Kinderprogramm:
  • Kinderbetreuung inkl. Basteln, Malen, Experimente, etc.
  • Spaziergänge und Bewegungsprogramm (drinnen und draußen)
  • Ponyreiten für die jüngeren Kinder
  • Kletterwald für die älteren Kinder
  • „Spiel ohne Grenzen“ für alle
  • regelmäßiges Vorlesen am Abend 

Kräuterführung mit der Zauberkräuterhexe Margot Settele

Margot Settele vom Auerberg aus dem Allgäu wird mit euch auf Schleichwegen das Allgäu genießen, verschiedene Landschaften und Pflanzen erkunden und frische Wildkräuter sammeln. Sie bringt Maiswaffeln und Quark mit, damit ihr gleich auf der Wiese eure Kräuter zum Kräuterquark mischen und essen könnt!

Wildnistag mit Stefan Koch von der Wildnisschule Allgäu

Euch, die älteren Kinder, erwartet ein spannender Tag mit Stefan Koch und seiner Frau. Ihr werdet entführt auf einen Streifzug durch die Natur und erlernt Fähigkeiten, die Euch zeigen, wie man auch ohne Ausrüstung in der Natur zuhause sein kann und ein Teil von ihr werden kann. Ihr werdet wesentliche Eigenschaften entdecken, um die vier Grundbedürfnisse nach einer trockenen Unterkunft, Feuer, Trinkwasser und Nahrung (Wildpflanzen) in der Natur zu befriedigen. Auch lernt Ihr Feuer zu machen und das Handwerk, also mit eigenen Händen etwas herzustellen, z.B. einen Esslöffel zu schnitzen. www.wildnisschule-allgaeu.de

Pantomime-Workshop mit JOMI

Der von Geburt an gehörlose Saarländer zählt seit 30 Jahren zu den Spitzenkünstlern seines Fachs. Pantomime ist eine Sprache, die überall auf der Welt verstanden wird. Und dies wird er Euch, den älteren Kindern, in einem Workshop beibringen: „Eine Kunst der Stille, die zwar lautlos, aber niemals sprachlos ist.“ www.pantomime-jomi.de

Änderungen vorbehalten